Download PDF by Jörg Hoffmann: Messen nichtelektrischer Größen: Grundlagen der Praxis

By Jörg Hoffmann

ISBN-10: 3662011735

ISBN-13: 9783662011737

ISBN-10: 3662011743

ISBN-13: 9783662011744

Ingenieure und Wissenschaftler verschiedenster Fachgebiete finden in diesem Buch aktuelle Informationen u.a. zur Lösung ihrer meßtechnischen Probleme. Auf Grund seines Übersichtscharakters eignet sich das Buch auch für Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen als einführende Literatur in das praktische Messen nichtelektrischer Größen.

Show description

Read or Download Messen nichtelektrischer Größen: Grundlagen der Praxis PDF

Similar german_5 books

Download e-book for iPad: DOS Profi Utilities mit Turbo Pascal by Georg Fischer

----------------------------------------- Als ich im Jahre 1984 begann, mich fUr Mikrocomputer zu interessieren, batte ich nie gedacht, dass aus diesem pastime einmal ein wesentlicher Bestandteil meines Berufes werden sollte. Heute blicke ich auf spannende Jahre zuruck, in denen ich mit dem IBM-PC und dem Atari Erfahrungen gesammelt habe.

Über den Vorbereitungssatz von Weierstraß. Elliptische - download pdf or read online

Fuhrenden Mathematiker des 19. Jahrhunderts und einem der fiihrenden Geister der Friedrich-Wilhelms-Universit't zu Berlin in ihrer Glanzzeit, der zweiten H? lfte des 19. Jahrhunderts. WeierstraB conflict additionally ein Kollege von Paul Dubois Reymond, von Helmholtz, von Mommsen und Virchow. Karl WeierstraB ist ein sort unseres Landes Nordrhein-Westfalen.

Get Vorlesung über Differential- und Integralrechnung 1861/62 PDF

§ 1. VORSTELLUNG DES ZAHLENGEBIETES Wir konnen jede ganze Zahl bildlich oder geometrisch darstellen. Nehmen wir zum Beispiel eine Linie von beliebiger Lange an, und auf derselben einen Punkt o. So konnen wir die Zahl eins so darstellen, indem wir eine beliebige konstante Lange auf dieser vom Nullpunkt aus nach rechts auftragen.

Extra resources for Messen nichtelektrischer Größen: Grundlagen der Praxis

Sample text

Der zufällige Anteil am MeBfehler kann nur beschrieben werden. 5. Ermittlung der zufálligen Fehler aus den Einzelmessungen: Tab. 3-9: Korrigierte EinzelmeBwerte X NI N2 N3 N4 N5 N6 N7 N8 N9 [cm] [cm] [cm] [cm] [cm] [cm] [cm] [cm] [cm] [cm] 10 20 30 40 50 10,48 20,61 26,71 42,34 57,23 10,79 20,00 29,15 40,21 50,14 10,79 21,83 30,49 37,80 43,76 10,48 19,68 32,11 40,92 45,18 9,84 20,00 27,32 39,43 46,60 9,21 20,61 31,30 38,62 49,43 9,21 22,44 32,93 43,05 51,56 10,16 20,00 31,30 42,34 58,65 9,21 18,41 27,32 35,37 50,14 NI0 [cm] 9,84 19,05 34,55 38,62 47,30 In der Praxis werden die MeBreihen zur Ermittlung der zufälligen Fehler nicht durch Überrechnen der zur Kalibrierung aufgenommenen MeBreihen gewonnen.

Auf Grund der geringen zulässigen Dehnungen sind auch die zu messenden Widerstandsänderungen sehr gering. 42 4 Messung mechanischer Gröj3en an Festkörpern Die Herstellung und Applizierung von Drahtdehnme/3streifen ist relativ aufwendig. Sie sind deshalb fast vollständig durch die FoliendehnmeBstreifen verdrängt worden. 2 Folien-DMS Folien-DehnmeBstreifen bestehen aus sehr dünn gewalzten Metallfolien, meist aus Konstantan oder einer Ni-Cr-Legierung. Für eine effektive Massenfertigung werden diese Folien auf einen Träger aufgebracht, damit anschlieBend die entsprechenden Leiterstrukturen aus der Folie herausgeätzt werden können .

Aus dem gleichen Grund sind sie aber auch sehr empfindlich gegenüber Erschütterungen. h. ein dielektrischer Körper ändert seine Form auf Grund eines elektrischen Feldes. Diese Umkehrung wird als Elektrostriktion bezeichnet. Sie gewinnt vor aIlem auf dem Gebiet der Mikromechanik zunehmend an Bedeutung. Auf diese Weise lassen sich mit relativ geringem elektronischem Aufwand Positionierprobleme mit extremen Genauigkeitsanforderungen lösen. 15) bezeichnet die fUr die Kapazität wirksame Fläche. Diese läBt sich relativ einfach durch den Grad der Überdeckung zweier gegebener Flächen verändem.

Download PDF sample

Messen nichtelektrischer Größen: Grundlagen der Praxis by Jörg Hoffmann


by Daniel
4.5

Rated 4.16 of 5 – based on 23 votes