Download PDF by Dietmar Meyersiek (auth.), Prof. Dr.-Ing. Rolf Hichert,: Management-Informationssysteme: Praktische Anwendungen

By Dietmar Meyersiek (auth.), Prof. Dr.-Ing. Rolf Hichert, Dipl.-Informat. Wiss. Michael Moritz (eds.)

ISBN-10: 3642797016

ISBN-13: 9783642797019

ISBN-10: 3642797024

ISBN-13: 9783642797026

Show description

Read Online or Download Management-Informationssysteme: Praktische Anwendungen PDF

Best german_5 books

New PDF release: DOS Profi Utilities mit Turbo Pascal

----------------------------------------- Als ich im Jahre 1984 begann, mich fUr Mikrocomputer zu interessieren, batte ich nie gedacht, dass aus diesem pastime einmal ein wesentlicher Bestandteil meines Berufes werden sollte. Heute blicke ich auf spannende Jahre zuruck, in denen ich mit dem IBM-PC und dem Atari Erfahrungen gesammelt habe.

Henri Cartan's Über den Vorbereitungssatz von Weierstraß. Elliptische PDF

Fuhrenden Mathematiker des 19. Jahrhunderts und einem der fiihrenden Geister der Friedrich-Wilhelms-Universit't zu Berlin in ihrer Glanzzeit, der zweiten H? lfte des 19. Jahrhunderts. WeierstraB warfare additionally ein Kollege von Paul Dubois Reymond, von Helmholtz, von Mommsen und Virchow. Karl WeierstraB ist ein sort unseres Landes Nordrhein-Westfalen.

Get Vorlesung über Differential- und Integralrechnung 1861/62 PDF

§ 1. VORSTELLUNG DES ZAHLENGEBIETES Wir konnen jede ganze Zahl bildlich oder geometrisch darstellen. Nehmen wir zum Beispiel eine Linie von beliebiger Lange an, und auf derselben einen Punkt o. So konnen wir die Zahl eins so darstellen, indem wir eine beliebige konstante Lange auf dieser vom Nullpunkt aus nach rechts auftragen.

Extra resources for Management-Informationssysteme: Praktische Anwendungen

Example text

Konzepte zur strategischen Planung. In: HENZLER, H. A. v. ): Handbuch Strategische Fiihrung. Stuttgart: Schaffer - Poeschel, 1988, S. : The Media Lab. Inventing the Future at MIT. New York: Viking, 1987, S. 78 2 Management-Informationssysteme als Bestandteil ganzheitlicher Managementkompetenz FRIEDHELM GROBMANN Das einzig verlallliche Prinzip fur die nachsten Jahrzehnte, soviel kiinnen wir heute schon erkennen, wird der Wandel sein. 6 3 4 5 Ausgangssituation Neue Fuhrungsaufgaben: die Akzeptanz der Komplexitiit Fuhrung Vieler Gestaltung der Meta-Ebene Verzicht auf Optimalitiit Funktionsfiihigkeit bei unvollstiindiger Information Lebensfahigkeit statt Gewinn Selbstorganisation und -steuerung Organisatorischer Rahmen: umfassendes Informationsmanagement Implementierung von Management-Informationssystemen: ein InnovationsprozeB SchluBbetrachtung 13 14 15 16 16 16 17 17 17 20 22 1 Ausgangssituation Die Aussagen uber Management-Informationssysteme (MIS) konnen schlagwortartig zusammengefaBt werden: - Die Ansiitze der ausgehenden sechziger Jahre sind gescheitert.

MaBnahmen zum Abbau unrentabler Kunden/Produkte, Verbesserungen der Vertriebseffizienz, Verminderung der Produkt-Komplexitiit durch Sortimentsstraffung. Erst dann, wenn diese Komponenten im Informationssystem enthalten sind, hat man den Stand der Technik erreicht und kann einen direkten geschiiftlichen Nutzen durch kurzfristig wirksame operative MaBnahmen und bessere strategische Ausrichtung erwarten. - Das Konzept fUr das Informationssystem mufi Auskunft dariiber geben, welche Daten notig sind, aus welchen intemen und extemen Quellen sie gewonnen werden konnen, und wie man sie durch WertschOpfung infolge einer analytischen Autbereitung und klaren, auch visuellen Darstellung verbessem kann.

DaB diese Uberlegungen vielfach der Wirklichkeit vorausgedacht sind, zeigen die Probleme, die bei der Einfiihrung von Management-Informationssystemen zu bewiiltigen sind. Hiiufig wird die damit verbundene Informationstransparenz - zum Teil sicherlich auch zurecht - als gesteigerter Erfolgsdruck empfunden. 4 Implementierung von Management-Informationssystemen: ein Innovationsproze6 Die angedeuteten Verhaltenswiderstiinde, die sich aus der durchaus realistischen Erwartung eines drohenden Machtverlustes ergeben, sind typisch fiir Innovationssituationen [4]: "1m Rahmen von organisatorischen Erneuerungsprozessen erfolgt hiiufig eine Umverteilung der Machtgrundlagen in Form einer Abnahme der traditionellen hierarchischen Macht und einer Zunahme charismatischer und Expertenmacht.

Download PDF sample

Management-Informationssysteme: Praktische Anwendungen by Dietmar Meyersiek (auth.), Prof. Dr.-Ing. Rolf Hichert, Dipl.-Informat. Wiss. Michael Moritz (eds.)


by Brian
4.5

Rated 4.49 of 5 – based on 14 votes