Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (auth.), Lothar Bertels,'s Lebenslauf und Raumerfahrung PDF

By Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (auth.), Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (eds.)

ISBN-10: 3322972003

ISBN-13: 9783322972002

ISBN-10: 3322972011

ISBN-13: 9783322972019

Ulfert H erlyn 1 Zur Aneignung von Raum im Lebensverlauf 1. Zur Vernachlässigung der räumlichen size in der 7 Soziologie des Lebenslaufes 2. Zur sozialen measurement des Raumes nine three. Raumerfahrungen im Lebensverlauf thirteen three. 1 Raumerfahrungen in der Kindheitsphase sixteen three. 2 Raumerfahrungen in der Jugendphase 18 three. three Raumerfahrungen in der part der Erwerbsfahigkeit 20 von Erwachsenen 22 three. four Raumerfahrungen in der Altenphase four. Raumerfahrung und lebensgeschichtliche Kontinuität 25 five. Retrospektive Lebenslaufanalysen als Methode 27 I. Gruppenspezifische Raumerfahrungen 35 H elga Zeiher company des Lebensraums bei Großstadtkindern - 35 Einheitlichkeit oder Verinselung? 1. Räume für Kinder 35 2. Räume der Kinder 38 three. Muster der organization des Lebensraums forty-one forty two three. 1 Aktive Verinselung three. 2 Passive Verinselung forty four three. three Institutionelle Einschließung forty six three. four Institutionell zentrierte Einheitlichkeit forty seven three. five Soziales Abseits forty nine four. service provider des Lebensraums und soziale Integration 50 four. 1 Einheitlichkeit: soziale Integration im Medium Raum 50 four. 2 Verinselung: soziale Integration im Medium Zeit fifty two Laszlo A. Vaskovics Soziale Folgen der Segregation regulate Menschen in der Stadt fifty nine 1. Problemzusammenhang, theoretische Fragestellungen, Hypothesen fifty nine 2. Ausmaß und Entwicklung der Segregation modify Menschen sixty two three. Soziale Folgen sixty seven four. Versuch einer Erklärung seventy three Arno Giesbrecht Vom Leben auf der Straße - eighty one Raumprobleme und Raumerfahrungen von Nichtseßhaften - 1. Einleitung eighty one 2. Nichtseßhaftigkeitkeit als shape von Armut eighty one three. Stabilität und Wandel der sozialen Aktionsräume Nichtseßhafter eighty three four. Raumprobleme im Alltag alleinstehender Wohnungsloser eighty five 4.

Show description

Read Online or Download Lebenslauf und Raumerfahrung PDF

Similar german_11 books

Download PDF by Henk Overbeek: Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in die internationale Politik, die wesentlich weiter geht als die etablierten Richtungen des Realismus und des neoliberalen Institutionalismus. Einerseits überwindet es den Staatzentrismus, indem es eher gesellschaftliche Verhältnisse als Staaten ins Zentrum der examine stellt.

Download e-book for kindle: Metaphern in Wissenskulturen by Matthias Junge (auth.), Matthias Junge (eds.)

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden „Ilias“ Homers.

Extra info for Lebenslauf und Raumerfahrung

Sample text

Der Termin wird mittags zu Hause mit den Plänen in der Familie abgeklärt und dann telefonisch bestätig~. Über die Tage hin wechseln die Gruppenzusammensetzungen, so daß jedes Kind mit jedem anderen immer wieder einmal verabredet ist, mit einzelnen häufiger, mit anderen seltener. Die Beschränkung auf selbst zu bewältigende Wege und auf Freunde aus der Schulklasse läßt für diesen Teil des Kindheitsverlaufs den Lebensraum auf die Größe des Schuleinzugsbereichs schrumpfen. Der kleiner gewordene Raum ist nun als ganzer bekannt.

1978: Sozialpsychologie des Raumes und der Bewegung, in HAMMERICH, K. und KLEIN, M. ): Materialien zur Soziologie des Alltags. Sonderheft 20 der Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Opladen, S. 177-219 LANG, S. M. LEHMANN, A. 1983: Erzählstruktur und Lebenslauf. Autobiographische Untersuchungen, Frankfurt LEHR, u. 1987: Zur Situation der älterwerdenden Frau. 000, München 32 LEITNER, H. 1982: Lebenslauf und Identität. M. LENZ-ROMEISS, F. , München LINDE, H. 1972: Sachdominanz in Sozialstrukturen, Tübingen LORENZER, A.

Im Verlauf der kindlichen Entwicklung nehmen die physischen und psychischen Voraussetzungen zur eigenständigen Bewegung im Raum zu, von den ersten Kriechbewegungen des Kleinkindes bis zur weiträumigen Mobilität Zwölfjähriger. Dem natürlichen Wachstum entspricht eine allmähliche Ausweitung des Lebensraums, die man sich in einem Modell konzentrischer Kreise um die Wohnung vorstellen kann (vgl. PFEIL 1965; HART 1979). Diese setzt freilich entsprechende Gegebenheiten in der räumlichen Welt voraus: Ein in seiner Größe dem Alter gemäßer Umkreis um die Wohnung muß dem Kind zugänglich sein und ihm geeignete Tätigkeitsgelegenheiten bieten (BAHRDT 1974).

Download PDF sample

Lebenslauf und Raumerfahrung by Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (auth.), Lothar Bertels, Ulfert Herlyn (eds.)


by Michael
4.1

Rated 4.93 of 5 – based on 35 votes