Read e-book online Funktionelle Anatomie des Kniegelenks PDF

By Doz. Dr. Michael Wagner, Dr. Rudolf Schabus (auth.)

ISBN-10: 3540116397

ISBN-13: 9783540116394

ISBN-10: 3642481825

ISBN-13: 9783642481826

Show description

Read or Download Funktionelle Anatomie des Kniegelenks PDF

Best german_11 books

Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die by Henk Overbeek PDF

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in die internationale Politik, die wesentlich weiter geht als die etablierten Richtungen des Realismus und des neoliberalen Institutionalismus. Einerseits überwindet es den Staatzentrismus, indem es eher gesellschaftliche Verhältnisse als Staaten ins Zentrum der examine stellt.

Download PDF by Matthias Junge (auth.), Matthias Junge (eds.): Metaphern in Wissenskulturen

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden „Ilias“ Homers.

Additional resources for Funktionelle Anatomie des Kniegelenks

Example text

Er verhindert synergistisch mit dem hinteren Kreuzband ein Ventralgleiten des Femurs auf der Tibia wahrend der Kniebeugung; er tonisiert das Lig. popliteum arcuatum und zieht den lateralen Meniskus bei Beugung nach dorsal. Seine Wirkung als Beuger des Kniegelenks ist gering. 36 Der M. 13) setzt mit einer Sehne an der Patella an; iiber seine Faszie und das laterale Retinakulum steht er mit dem Tractus iliotibialis in Verbindung, hilft diesen zu spannen, wenn das Kniegelenk gestreckt ist, und zieht ihn nach vome.

Quadriceps femoris bei. Die Krafte, die von der Kniescheibe auf die Facies patellaris des Femurs iibertragen werden, verstarken sich bei zunehmender Kniebeugung. Die ungestorte Funktion des Femoropatellargelenks hangt von der adaquaten seitlichen Stabilisierung der Kniescheibe ab; diese wird sowohl durch aktive als auch durch passive Elemente gewahrleistet: - Als passive Stabilisatoren wirken die knocheme Kontur des Sulcus patellaris der Facies patellaris femoris sowie der weiter nach ventral vorspringende Condylus lateralis femoris.

Der M. biceps femoris ist ein dynamischer Stabilisator. Die gemeinsame Sehne des M. 17): - in einer oberflachlichen, die lateral des fibularen Seitenbands liegt, - in einer mittleren, we1che das Seitenband umfaf3t, und - in einer tiefen, die medial des Seitenbands liegt. 34 Die oberflachliche Schicht hat mehrere Ausstrahlungen: nach ventral-distal zur Fascia cruris in Richtung Tuberculum Gerdy, nach ventral-cranial in den Tractus iliotibialis, nach distal in die Faszien der Peronaeusmuskeln, und nach dorsal in die Faszie der Wadenmuskulatur.

Download PDF sample

Funktionelle Anatomie des Kniegelenks by Doz. Dr. Michael Wagner, Dr. Rudolf Schabus (auth.)


by Brian
4.0

Rated 4.37 of 5 – based on 47 votes