PD Dr. Jochen Roose, Dr. Mike S. Schäfer, Dr. Thomas's Fans: Soziologische Perspektiven PDF

By PD Dr. Jochen Roose, Dr. Mike S. Schäfer, Dr. Thomas Schmidt-Lux (auth.), PD Dr. Jochen Roose, Dr. Mike S. Schäfer, Dr. Thomas Schmidt-Lux (eds.)

ISBN-10: 3531160966

ISBN-13: 9783531160962

ISBN-10: 3531922904

ISBN-13: 9783531922904

Fans sind ein weit verbreitetes und vielfältiges Phänomen: Menschen sind lovers von Fußballvereinen, Musikern, Filmstars, Automarken, Buchfiguren und vielen anderen Dingen. Es gibt lovers in verschiedenen Altersgruppen und Schichten. Dieser Band legt erstmals eine umfassende Soziologie der enthusiasts vor. Die hier versammelten Beiträge wenden soziologische Theorieperspektiven und empirische Instrumentarien auf enthusiasts und Fantum an. Sie analysieren enthusiasts hinsichtlich ihrer spezifischen Emotionalität, ihrer Kultur und Lebensführung, ihrer Sozialisation und Sozialstruktur, ihres Konsumverhaltens, ihrer Mediennutzung und ihrer politischen Partizipation. Thematisiert werden außerdem die internen Abgrenzungen in Fan-Szenen, Fragen der Migration und Globalisierung von lovers, Geschlechterkonstruktionen in Fan-Gemeinschaften sowie die Geschichte des Fantums.

Show description

Read or Download Fans: Soziologische Perspektiven PDF

Similar german_11 books

Get Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die PDF

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in die internationale Politik, die wesentlich weiter geht als die etablierten Richtungen des Realismus und des neoliberalen Institutionalismus. Einerseits überwindet es den Staatzentrismus, indem es eher gesellschaftliche Verhältnisse als Staaten ins Zentrum der examine stellt.

Matthias Junge (auth.), Matthias Junge (eds.)'s Metaphern in Wissenskulturen PDF

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden „Ilias“ Homers.

Extra info for Fans: Soziologische Perspektiven

Example text

Dort gibt es einerseits das große Potenzial der Energieeinsparung, der Effizienzsteigerung zum Beispiel durch Energy Management. Auch da gibt es eine Menge Potential für Innovationen. Eine weitere Fragestellung ist in der Industrie aber auch, wie manage ich die steigende Komplexität. Wie schaffe ich es, diese komplexen Vorgänge von der ersten Produktidee zum fertigen Produkt und das – wenn möglich – in kleinen Stückzahlen, aber auch in großen Stückzahlen, individuell zu gestalten? Siemens hat vor kurzem die Firma UGS akquiriert.

First you have to find the best partners to achieve that success. In the past we always tried to do it all ourselves. We had some successes but we also had a lot of near misses. Now we are trying to find the best partners to increase the probability of success. Of course you have to make a deal with those partners about the risk, the budgets and also, when you are successful, the benefits. For us, that is the key to Open Innovation. Figure 10 I spoke earlier about people, being people-centric and people-oriented and trying to understand as a company, what people need or wish to have.

Es gibt die so genannten Leitkunden, das sind Kunden, die sehr gerne Innovationen aufgreifen, die aber natürlich auch eine gute Marktposition haben, um diese erfolgreich umzusetzen. Es gibt Think Tanks und es gibt Research Institutes. Die Fraunhofer Institute sind der wichtigste externe Forschungspartner für Siemens Corporate Technology. Wir arbeiten aber auch mit einer Menge Universitäten und Start-up Companies. Mit Siemens Venture Capital haben wir eine weitere Möglichkeit mit kalkulierbarem Risiko über Investment in eine Start-up-Company neue Technologien bzw.

Download PDF sample

Fans: Soziologische Perspektiven by PD Dr. Jochen Roose, Dr. Mike S. Schäfer, Dr. Thomas Schmidt-Lux (auth.), PD Dr. Jochen Roose, Dr. Mike S. Schäfer, Dr. Thomas Schmidt-Lux (eds.)


by Richard
4.2

Rated 4.47 of 5 – based on 3 votes