Get Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm PDF

By Gudrun Schaade

ISBN-10: 354076903X

ISBN-13: 9783540769033

ISBN-10: 3540769048

ISBN-13: 9783540769040

Dieses Therapieprogramm gibt Ergotherapeuten und anderen Betreuern in der Psychiatrie und Geriatrie ein umfassendes Förderkonzept für demenzkranke Patienten an die Hand. Es verbindet bekannte rehabilitative Behandlungsansätze mit anderen Methoden, die speziell auf die Möglichkeiten dieser therapeutisch oft vernachlässigten Patientengruppe abgestimmt sind. Noch bruchstückhaft vorhandene Wahrnehmungs- und Kommunikationspotentiale des Kranken werden dabei erschlossen und intensiv gefördert. Mit einem umfangreichen Fundus an Übungen und Therapieanregungen ermöglicht der Leitfaden den direkten Einstieg in die therapeutische Arbeit - aus der langjährigen Praxis der Autorin, für den Einsatz in der Praxis zusammengestellt.

Show description

Read Online or Download Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm PDF

Similar german_11 books

Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die - download pdf or read online

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in die internationale Politik, die wesentlich weiter geht als die etablierten Richtungen des Realismus und des neoliberalen Institutionalismus. Einerseits überwindet es den Staatzentrismus, indem es eher gesellschaftliche Verhältnisse als Staaten ins Zentrum der examine stellt.

Matthias Junge (auth.), Matthias Junge (eds.)'s Metaphern in Wissenskulturen PDF

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden „Ilias“ Homers.

Additional info for Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm

Example text

3). ⓘ Tipps Es ist eine besondere Herausforderung für die Pflegekräfte, darauf zu achten, dass demenzkranke Menschen in ihrem Erscheinungsbild gepflegt wirken. Immer wieder gibt es Patienten, die sich ständig ausziehen und im Unterhemd herumlaufen. Aber auch das muss man akzeptieren. B. einen »Body« oder andere Kleidungsstücke anziehen, die sie nicht so leicht ausziehen können. Es ist sehr schwierig für Mitbewohner und Angehörige, einen alten Menschen so herumlaufen zu sehen, wie er geschaffen wurde.

Deshalb sollte auch eine »Dauerberieselung« aus dem Radio vermieden werden. Gezielt ausgewählte Musik (Kassette oder CD) kann beruhigend wirken. Klassische Musik, alte Schlager, Volksmusik und schöne Tanzmusik eignen sich dafür sehr gut. Allerdings darf diese Beschallung auch nur gezielt, d. h. zeitweise und nicht ununterbrochen eingesetzt werden. Therapieraum Ein besonderer Punkt im Zusammenhang mit dem Thema »Stationseinbindung« ist der Therapieraum. Zunächst ist es wichtig, dass ein solcher Raum auf der Station vorhanden ist und nicht etwa weit davon entfernt liegt; denn das Verlassen der vertrauten Umgebung der Station würde bei den Patienten Ängste als Reaktion auf die Ortsveränderung auslösen.

Wichtig I I Der taktil-kinästhetische Sinn ist der entwicklungsgeschichtlich älteste Sinn und für die Interaktion zwischen Menschen am wichtigsten. 42 4 Kapitel 4 · Ansatz der Therapie Zur Körperwahrnehmung gehört das Spüren über Hautkontakt, das durch Berühren geschieht, und die Wahrnehmung der eigenen Bewegung bis hin zum Schlucken und zur Atmung. Diese somatische Erfahrung wird durch starke Stimulationsverluste sehr reduziert (Fröhlich 1996). Somatischer Stimulationsverlust entsteht bei langem Liegen, was man bei demenzkranken Menschen meistens nur in der letzten Krankheitsphase erlebt, aber auch durch langes, bewegungsloses Sitzen auf einer Stelle, was bei vielen dementiell Erkrankten der Fall ist.

Download PDF sample

Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm by Gudrun Schaade


by John
4.2

Rated 4.51 of 5 – based on 28 votes