Get Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit in der PDF

By Hans Peters

ISBN-10: 3322981614

ISBN-13: 9783322981615

ISBN-10: 3322988260

ISBN-13: 9783322988263

Article 2, part I of the Fundamental-Law reads: "Every individual has the ideal to the unfastened improvement of his character so long as he doesn't infringe on therights of others and doesn't contravene constitutional order or the morality code. " the aim of the lecture is to offer validity to the importance of this easy rules, given that a few literature and the jurisdiction of optimum courts have interpreted this sentence too quite. this instance can illustrate the hazards of a positivism of human and easy rights of guys, inasmuch because the felony formula has a tendency all too simply to permit those ethically validated con ceptions that are in keeping with traditionally based rules be interpreted via a new release of legal professionals taught with a favorable method in the direction of Civil legislation. less than the path of the Federal Constitutional courtroom - so much widespread within the determination of sixteen ]anuary 1957 (official documents and judgements, vol. 6, on and from web page 32) - the constitutional article was once given an interpretation which used to be adversarial in a double feel by means of the writer in his statements.

Show description

Read or Download Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit in der höchstrichterlichen Rechtsprechung PDF

Best german_11 books

Read e-book online Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die PDF

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in die internationale Politik, die wesentlich weiter geht als die etablierten Richtungen des Realismus und des neoliberalen Institutionalismus. Einerseits überwindet es den Staatzentrismus, indem es eher gesellschaftliche Verhältnisse als Staaten ins Zentrum der examine stellt.

New PDF release: Metaphern in Wissenskulturen

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden „Ilias“ Homers.

Additional resources for Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit in der höchstrichterlichen Rechtsprechung

Example text

Zugleich dürfte dabei auch dem Nicht juristen offenbar geworden sein, daß es hier nicht um juristische Spitzfindigkeiten, sondern um das m. E. wichtigste Menschenrecht geht, das unser Grundgesetz an die Spitze aller Grundrechte gestellt hat. Art. 1 GG, der von der Menschenwürde handelt, ist kein Grundrecht, sondern Grundlage und Ausgangspunkt für die Grundrechte. Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit weder durch grenzenlose Ausweitung des Sinnes des ersten Halbsatzes von Art. 2 Abs.

Ergänzend wird vom Bundesverwaltungsgericht 87 noch - von seinem Standpunkt durchaus einleuchtend - festgestellt, daß die Verweigerung eines öffentlichen Kredits für Flüchtlinge für die Auswertung von Patenten keine Diskriminierung des Flüchtlings bedeute. Art. 2 Abs. 1 GG verbiete lediglich, durch gesetzwidrige Eingriffe der öffentlichen Gewalt den einzelnen in der Entwicklung seiner Persönlichkeit zu hindern. Das sei hier nicht geschehen. Im Ergebnis wird man festzustellen haben, daß das Bundesverwaltungsgericht, jedenfalls in seinen Entscheidungen der letzten Jahre, der neueren Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts 88 recht nahekommt.

Heinrich Lehmann 1956, S. 145 ff. 14. :wirkung von Gesetzen i. I64. 147 Referat: Die staatiime Intervention im Bereim der Wirtschaft i. Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer, Heft 11 (1954), S. , 59, 61, 72, ferner Rechtsgutachten "Berufsständische Versorgungseinrichtungen und Grundgesetz 1954, S. 30 f. 148 Das Kartellverbot in verfassungsrechtlicher Betrachtung i. 1699. 141 i. Arch. öff. R. Bd. 82, S. 250 ff. 150 i. Deutsmes Verwaltungsblatt 1958, S. 483 ff. m "Zur Auslegung und Anwendung des Art.

Download PDF sample

Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit in der höchstrichterlichen Rechtsprechung by Hans Peters


by James
4.1

Rated 4.98 of 5 – based on 6 votes