Read e-book online Das konstitutionelle Verfassungswerk Preußens (1848–1918): PDF

By Michael Kotulla

ISBN-10: 3642554539

ISBN-13: 9783642554537

ISBN-10: 3642624766

ISBN-13: 9783642624766

Das Buch thematisiert die Entwicklung des konstitutionellen preußischen Verfassungswerks seit den Märzereignissen des Jahres 1848. Es gliedert sich in zwei Teile: Der Hauptteil ist als Quellenedition ausgestaltet. In ihm sind neben den eigentlichen Verfassungstexten und den ihnen bis zum Untergang der Monarchie widerfahrenen Änderungen assorted weitere in den Kontext gehörende Vorschriften und Entwurfstexte sowie die zuletzt im Jahre 1918 geltende Fassung der preußischen Verfassung authentisch in chronologischer Reihenfolge abgedruckt. Namentlich die dort vorgenommene erstmalige Transkription der z.Zt. im unique auffindbaren (handschriftlichen) Verfassungsentwürfe erlaubt allen sich mit der preußischen Verfassungsgeschichte Beschäftigenden einen tieferen Einblick in die längst noch nicht lückenlos aufgeklärte Entstehungsgeschichte der beiden Verfassungen. Diesem Quellenteil vorangestellt ist eine historische, die Hintergründe der Entstehung der oktroyierten Verfassung vom five. Dezember 1848 und der revidierten Nachfolgerin vom 31. Januar 1850 erklärende Einführung.

Show description

Read Online or Download Das konstitutionelle Verfassungswerk Preußens (1848–1918): Eine Quellensammlung mit historischer Einführung PDF

Best german_11 books

Download PDF by Henk Overbeek: Rivalität und ungleiche Entwicklung: Einführung in die

Dieses Lehrbuch bietet eine Einführung in die internationale Politik, die wesentlich weiter geht als die etablierten Richtungen des Realismus und des neoliberalen Institutionalismus. Einerseits überwindet es den Staatzentrismus, indem es eher gesellschaftliche Verhältnisse als Staaten ins Zentrum der examine stellt.

Matthias Junge (auth.), Matthias Junge (eds.)'s Metaphern in Wissenskulturen PDF

Die Metapher begleitet die Geschichte der Menschheit, seit die Suche nach Erkenntnis und Zugehörigkeit die Handlungs- und Orientierungsweisen des Menschen prägt. Metaphern sind eine der ersten rhetorischen, poetischen Figuren, vor allem in der für die Entstehung modernen Denkens bahnbrechenden „Ilias“ Homers.

Extra info for Das konstitutionelle Verfassungswerk Preußens (1848–1918): Eine Quellensammlung mit historischer Einführung

Example text

Jede Religionsgesellschaft I bleibt im Besitz und Genuß ihrer für Kul= I tus=, Unterrichts= und Wohl= I tätigkeitszwecke bestimmten I Anstalten, Stiftungen und Fonds. §. 13. Die Freiheit des Unterrichts I ist nur den in den Gesetzen be= schränkungen un= I terworfen. I stimmten Be- 40 2. Teil: Quellentexte §. 14. 'Die Presse ist frei. 2Die Ver= I folgung und Bestrafung ihres wird durch das I Gesetz bestimmt. Die Censur bleibt für im= I mer aufgehoben. I Mißbrauches §. 15. 'Alle Preußischen Staats= I bürger sind berechtigt, sich lohne vorgängige obrigkeit= lliche Erlaubniß friedlich und lohne Waffen in geschlossenen I [BI.

118 So etwa: Huber (Fußn. 11), S. , Staatsstreich von oben: Die preußische Verfassung vom 5. Dezember 1848 und ihre Revision vom 31. Januar 1850, in: R. ), Die Revolution von 1848/49 in Deutschland und Europa, Karlsruhe 1998, S. 94-112. 119 Huber (Fußn. 117), S. 35. 117 IV. Die Entstehung der "revidierten" Verfassung 23 keine wirklich neue Verfassung, sondern eine bereits bestehende Konstitution im Wege der Gesetzgebung fortentwickelt werden. 1. Die Einführung des Dreiklassenwahlrechts Die zur anstehenden Verfassungsrevision vorgesehenen bei den Kammern konstituierten sich nach den auf der Basis der Wahlgesetze vom 6.

1 in dringenden Fällen unter Verantwortlichkeit des gesammten Staats==Ministeriums Verordnungen mit Gesetzes kraft erlassen werden", welche "aber den Kammern bei ihrem nächsten Zusammentritt zur Genehmigung sofort vorzulegen" waren. Der zunächst ebenfalls noch in Art. 107 des "oktroyierten Entwurfs" vorgesehene Verfassungseid der Armee, den der Flügeladjutant Edwin v. Manteuffel laut Leopold v. Gerlach aus dem Entwurf "herausgebracht" haben wollte, wurde auch erst quasi in letzter Minute im Text gestrichen; was offenbar - wie die Randbemerkungen zu Art.

Download PDF sample

Das konstitutionelle Verfassungswerk Preußens (1848–1918): Eine Quellensammlung mit historischer Einführung by Michael Kotulla


by Thomas
4.2

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes