Beiträge zur Technischen Mechanik und Technischen Physik: by W. Bäseler, G. Bauer, L. Dreyfus, R. Düll, L. Föppl, O. PDF

By W. Bäseler, G. Bauer, L. Dreyfus, R. Düll, L. Föppl, O. Föppl, J. Geiger, H. Hencky, K. Huber, Th. v. Kármán, O. Mader, L. Prandtl, C. Prinz, J. Schenk, W. Schlink, E. Schmidt, M. Schuler, F. Schwerd, D. Thoma, H. Thoma, S. Timoschenko, C. Weber (auth.)

ISBN-10: 3642519210

ISBN-13: 9783642519215

ISBN-10: 3642519830

ISBN-13: 9783642519833

Show description

Read Online or Download Beiträge zur Technischen Mechanik und Technischen Physik: August Föppl zum Siebzigsten Geburtstag am 25. Januar 1924 PDF

Similar german_5 books

Download e-book for iPad: DOS Profi Utilities mit Turbo Pascal by Georg Fischer

----------------------------------------- Als ich im Jahre 1984 begann, mich fUr Mikrocomputer zu interessieren, batte ich nie gedacht, dass aus diesem pastime einmal ein wesentlicher Bestandteil meines Berufes werden sollte. Heute blicke ich auf spannende Jahre zuruck, in denen ich mit dem IBM-PC und dem Atari Erfahrungen gesammelt habe.

Download PDF by Henri Cartan: Über den Vorbereitungssatz von Weierstraß. Elliptische

Fuhrenden Mathematiker des 19. Jahrhunderts und einem der fiihrenden Geister der Friedrich-Wilhelms-Universit't zu Berlin in ihrer Glanzzeit, der zweiten H? lfte des 19. Jahrhunderts. WeierstraB battle additionally ein Kollege von Paul Dubois Reymond, von Helmholtz, von Mommsen und Virchow. Karl WeierstraB ist ein style unseres Landes Nordrhein-Westfalen.

New PDF release: Vorlesung über Differential- und Integralrechnung 1861/62

§ 1. VORSTELLUNG DES ZAHLENGEBIETES Wir konnen jede ganze Zahl bildlich oder geometrisch darstellen. Nehmen wir zum Beispiel eine Linie von beliebiger Lange an, und auf derselben einen Punkt o. So konnen wir die Zahl eins so darstellen, indem wir eine beliebige konstante Lange auf dieser vom Nullpunkt aus nach rechts auftragen.

Additional info for Beiträge zur Technischen Mechanik und Technischen Physik: August Föppl zum Siebzigsten Geburtstag am 25. Januar 1924

Sample text

Da an dicAeJll 1'riige-r dpr Versuch zur Klärung der Schubspannungell im FlanAch nicht gdungpn war, AO wurde noch ein zweiter Versuch mit einem breitflanschigen I-Träger durchgeführt, bei dem die für dieMessung in Betracht kOllllllenden Q,uerschnitte weiter von den Last11ngriffBBtcllell weg lagen und hierdurch keine störenden Einflüsse mehr von diesen zu befürchtpn waren. Bei dem hierzu benützten PeineI-Träger mit 20 Clll Höhe und Breite- wurden die Schubspannungen llUr an den zwei symmet,rischpll Q,ue-rRchnittpn +;)0 cm ge-messen.

Die allgemeinen Gleichgewichtsbedingungen des ebenen Spannungszustandes liefern für die Stellen unmittelbar an dem belasteten Rande die Beziehungen 8z = t 8u = 8u tg 2 IX tg , IX, wobei IX der Winkel zwischen der Tangente an die Randlinie und der Zylindererzeugenden ist. 8. des Mantels vorgegeben ist, folgt, daß die Spannungen 8 z und t bei steilem Verlauf des Randes groß, bei achsenparallelem Verlauf sogar unendlich groß werden; im letzteren Falle kann dann die Belastung nur durch Inanspruchnahme der Biegungsfestigkeit aufgenommen werden.

Sonach kam bei diesem Belastungsfall für sämtliche Querschnitte der beiden Trägerhälften eine Schubkraft von 17 500 kg in Betracht. Die Stützweite betrug beim I-Träger mit 30 cm Höhe 84 cm. Dieser war derart aufgelagert, daß über das eine Stützl ger ein 31 cm langes Stück und über das andere Stützlager ein 5 cm langes Stück hinausragte, wie es in Abb. 2'PIlPIl I-Balkf'lI. auch gezeichnet ist. Beim Peiner Träger war die Stützweite 2 111; die Auflagerung war symmetrisch, so daß über beide Auflager zwei 1 m lange Stücke hinausragten, die jedoch die an diesem Träger ausgeführten Messungen nicht behinderten.

Download PDF sample

Beiträge zur Technischen Mechanik und Technischen Physik: August Föppl zum Siebzigsten Geburtstag am 25. Januar 1924 by W. Bäseler, G. Bauer, L. Dreyfus, R. Düll, L. Föppl, O. Föppl, J. Geiger, H. Hencky, K. Huber, Th. v. Kármán, O. Mader, L. Prandtl, C. Prinz, J. Schenk, W. Schlink, E. Schmidt, M. Schuler, F. Schwerd, D. Thoma, H. Thoma, S. Timoschenko, C. Weber (auth.)


by Joseph
4.3

Rated 4.89 of 5 – based on 24 votes